Startseite


Hier gibt es Accessoires und Druckwerk rund ums Segeln und um nautische Themen:

www.knoeterich-shop.de

Schauen Sie einmal herein!





Der Longitude Act 1714-2014
Die Suche nach der Bestimmung des Längengrades


Der Longitude Act 1714-2014. Gerhard Standop, 2015. Die Bestimmung des Längengrades war lange Zeit ein Problem - vor allem auf schwankenden Schiffen und bei unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Nachdem drei Schiffe der britischen Marine 1707 bei den Scillies aufgrund von Navigationsfehlern auf Felsen aufliefen und 1.500 Soldaten ihr Leben verloren, wurde 1714 der sog. Longitude Act durch das Britische Parlament erlassen. Das Gesetz setzte eine sehr hohe Belohnung für denjenigen aus, der eine geeignete Methode zur Längenbestimmung auf See fände. Es begann ein spannender Wettlauf um den besten Vorschlag. In der Broschüre wird erzählt, wie damals navigiert wurde und welche Vorschläge schließlich als geeignet gewählt wurden und welche Methode zur Längenbestimmung am Ende den Preis gewann. Angereichert ist die Schrift mit viel Wissenswertem rund um die Navigation und Astronomie. Über 45 Abbildungen. Farbig, ca. 40 Seiten. 12,90 Euro.

Bestellen: www.knoeterich-shop.de



























Die International Rule und die 12mR-Yachten

Die International Rule und die 12mR-Jachten. Gerhard Standop, 2014. Über das frühe Regattasegeln und die Entwicklung der ersten Bauregeln der europäischen Metre-Rule und der International Rule. Die Entwicklung der sog. Meter-Jachten wird mit besonderem Blick auf die berühmte Klasse der 12mR-Jachten erläutert. Insbesondere in Deutschland und Skandinavien gibt es eine wahre Renaissance der Zwölfer, sodass sich hier - wie auch in Amerika und in Frankreich - große Regattafelder dieser legendären Bootsklasse bilden können. 32 Seiten, viele farbige Fotos, Tabellen und Skizzen. 9,80 Euro.

Bestellen: www.knoeterich-shop.de





The Renaissance of the Famous J Class Yachts

The Renaisssance of the Famous J Class Yachts (Englische Originalausgabe), Gerhard Standop, 2011. Über die Geschichte der berühmten J-Class-Boote der 1930er Jahre. Die riesigen Boote sind auch heute noch die Stars in jedem Hafen. Größe, Eleganz, Geschwindigkeit - man kann sich dieser Faszination nicht entziehen. Welche Boote überlebten die Zeiten, welche wurden restauriert, welche nach Originalplänen nachgebaut oder neu auf Kiel gelegt, welche Yachten sind in Planung? 26 Seiten. Mit vielen farbigen Fotos, Tabellen und Zeichnungen.


Bestellen: www.knoeterich-shop.de




Kalender Yachtsmen at Work

Ein Kalender der besonderen Art: 13 Bilder von Leuten, die mal hart, mal angenehm auf historischen Segeljachten arbeiten, ausruhen - jedenfalls die Sonne und das Meer genießen! Der Clou: Der Kalender ist 'immerwährend'. Sie müssen ihn nicht am Jahresende auseinanderschneiden und bestimmte Bilder einzeln weiterverwenden - oder gar den ganzen Kalender wegwerfen. Nein, das Kalendarium hat keine Feiertage, sondern nur die Wochenenden, sodass Sie jeweils das 'richtige' Blatt zum Monat aussuchen, je nachdem, wie die Wochenenden liegen. So macht der Kalender viele Jahre Spaß!

Format DIN A3, farbig. 19,80 Euro.

Bestellen: www.knoeterich-shop.de



Limited Edition

Von einigen meiner Fotos bringe ich in loser Folge limitierte Serien heraus. Es sind Bilder, die nicht so sehr die bekannten "Schokoladenseiten", also die Boote im Gegenlicht unter vollen Segeln das Wasser durchpflügend zeigen, sondern es sind Fotos aus ungewöhnlichen Blickwinkeln, die Crew bei der Arbeit, Details, Zufälliges, Überraschendes.

Die Auflage der Serien beträgt jeweils 20 Stück, die Blätter sind signiert und nummeriert. Die Bilder haben das Format 13x18 cm und werden im Passepartout im Format 24x30 cm, in Klarsichthülle geschützt, ausgeliefert. Der Versand erfolgt in einem stabilen, kartonierten Umschlag.

Fragen Sie ggf. nach noch vorrätigen Nummern.

Bestellen: www.knoeterich-shop.de


Mariette of 1915

Fotografiert an Bord des legendären Herreshoff-Schoners Mariette of 1915. Aufgenommen 2010 anlässlich des Westward-Cups vor Cowes, Isle of Wight. Ein Crewmitglied befindet sich während der Regatten ständig in der Takelage, um die Segel bei Wendemanövern um die Stage zu ziehen.

Tuiga

Fotografiert an Bord der Fife-Jacht Tuiga (Baujahr 1909) beim Westward-Cup 2010 vor Cowes. Auf Am-Wind-Kurs spült das Wasser übers Vorschiff.


Velsheda [1]

Die berühmte J-Class-Jacht Velsheda bei den Voiles de Saint Tropez 2008. Die Crew räumt das Vorschiff nach einem Manöver des Spinnakerbergens auf.



Velsheda [2]

Die berühmte J-Class-Jacht Velsheda bei den Voiles de Saint Tropez 2008 auf Spinnakerkurs.



Velsheda [3]

Die berühmte J-Class-Jacht Velsheda bei den Voiles de Saint Tropez 2009. Die Yacht hat längsseits ihres Tenders 'Bystander' vor dem Hafen festgemacht. Die Bucht spiegelt sich im blankpolierten Rumpf.

Mariette of 1915


Tuiga


Velsheda [1]


Velsheda [2]


Velsheda [3]






Großformatige Poster

Verschiedene Segelmotive klassischer Jachten, Format 60 x 80 cm. Fotopapier seidenglänzend, 250 g/m⊃2;. Aufgenommen bei den Voiles de Saint-Tropez 2010.

Zur Zeit sind lieferbar:

- Avel, ein Entwurf von Charles Nicholson, 1896 gebaut, 1994 restauriert, seitdem Rennjacht der Gucci-Geschwister

- Cambria, 41 Meter lange Jacht, von William Fife 1928 gebaut

- Shamrock V, berühmte J-Class-Jacht von Sir Thomas Lipton

- Segelszenen von den Voiles de Saint-Tropez

Klick! www.knoeterich-shop.de